Die Geschicht der ersten Boygroup der Welt neu erzählt

MANAGEMENT KONTAKT: CARSTEN DIERKS – carsten(at)moca2gether.com

Man möchte meinen, diese Männer wären wirklich die Comedian Harmonists. Sie sehen (fast) so aus, singen deren weltberühmte Songs und verzaubern ihr Publikum. Im Wechsel aus Moderation und Musik entsteht die Geschichte dieser ersten Boygroup der Welt, die rasch zum Mythos wurde: Witzig, anrührend und erstklassig musikalisch. 
Unvergessene Hits wie Wochenend und Sonnenschein, Mein kleiner grüner Kaktus oder In der Bar zum Krokodil erklingen in perfektem a-cappella-Gesang und bringen mit mitreißenden Choreographien den Charme und Witz der „goldenen“ 20er Jahre zurück auf die Bühne. 
Die Mischung der fünf Sängerstimmen ist ein Glücksfall und kommt dem Original sehr nahe, ohne dabei ihre legendären Vorbilder zu kopieren: Erfahrungen aus Schauspiel, Musical, Oper und Kammermusik lassen jenes breitgefächerte Klangspektrum entstehen, mit dem rund 90 Jahre zuvor bereits die »echten« Comedian Harmonists erfolgreich waren. 
DIE COMEDIAN HARMONISTS IN CONCERT überzeugen durch eine ausgefallene und abwechslungsreiche Liedauswahl. Sie bieten viel „Comedy“, noch mehr „Harmony“ – und vor allem: Seele!


DIE COMEDIAN HARMONISTS (IN CONCERT) MAL GANZ ANDERS
Dieser erfrischende Abend wechselt mit spielerischer Leichtigkeit von leisen, berührenden Momenten zu ausgelassener Heiterkeit und wunderbarer Komik. Mit Charme und fast jungenhafter Spielfreude singen und tanzen sich die 6 Darsteller durch die Geschichte der COMEDIAN HARMONISTS und in die Herzen der Zuhörer. Die locker eingebundenen Moderationen werfen amüsante Blicke „hinter die Kulissen“ des legendären Gesangsensembles, auf das Leben der sechs Original-Sänger und ihre turbulente Zeit in den „goldenen 30 Jahren“.
Die verschieden Charaktere der Truppe ergänzen sich hervorragend und sind musikalisch perfekt aufeinander abgestimmt. Höhepunkte in dieser kurzweiligen und immer stilsicheren Show sind dabei ganz sicher die herzerfrischend schwungvollen Tanzeinlagen. Sie kommen so locker, mit so viel Witz, kessem Hüftschwung und immer auch einem Augenzwinkern daher, dass legendäre Klassiker wie „Wochenend und Sonnenschein“, „Mein kleiner grüner Kaktus“ oder „In der Bar zum Krokodil“ erfrischend neu und unverbraucht erklingen.
Darüber hinaus überzeugt der Abend durch eine ausgefallene und abwechslungsreiche Liedauswahl. Da wird mit ganz besonderen „Bonbons“ auch gern mal über den Tellerrand des gewöhnlichen COMEDIAN-Repertoires hinausgeguckt und je später der Abend umso überraschender werden die Lieder.
Diese Revue hat viel „Comedy“, noch mehr „Harmony“ - und vor allem: Seele!